Spedizioni Gratuite
Per ogni ordine  la spedizione è sempre gratuita! Inoltre per la consegna a domicilio potrai sceglierei tra i migliori corrieri sul territorio nazionale e tutti i tuoi ordini saranno facilmente tracciabili dal tuo account personale.

Unsere Ziele

  • Wiederherstellung und Verbesserung der kalabrischen Rebsorten.
  • Technologische Innovationen, die die Produktionstraditionen und die Umwelt respektieren.
  • Schaffung von großen Weinen für die Gastronomie und Weinbars.

Geschichte

Die Geschichte des Iuzzolini Weines Wie alles beginnt ..

Gründung

2004

Diego, Pasquale, Antonio und Rosa gründeten mit Unterstützung ihrer Eltern die Wurzeln des Iuzzolini-Anwesens

a
Reben

2005

Wiederherstellung und Verbesserung der kalabrischen Rebsorten: Gaglioppo und Greco Bianco.

Erste Ernte

2005

Wir fangen an, die ersten Früchte zu sammeln, die die ``Geschichte`` des Kellers beleben.

a
Erste Abfüllung

2006

Der Traum wird Wirklichkeit, die ersten Flaschen werden lebendig.

Vinothek Eröffnung

2008

Die Türen öffnen sich: erste große Party anlässlich der Vinothek Eröffnung

a
Das Abenteuer geht weiter

2018

Immer zusammen auf neue Ziele. Einheit ist Stärke.

Die Familie

Bereits seit den ersten Jahren des 15. Jahrhunderts existiert die kalabresische Familie in Cirò, als der grosse Mathematiker und Astrologe Luigi Lilio den gregoranischen Kalender im Jahre 1582 reformierte. Viele reiche Landherren in Cirò wurden im 15. Jahrhundert geboren, und erschufen im Laufe der Zeit Grundbesitze, die später Geschichte des Landes wurden, unter diesen auch das alte Landgut der Familie Iuzzolini.

Die Familie Juzzolini wird unter den Familien und Landherren im 15. Jahrhundert genannt, ganz besonders ihr Vorahne Luigi Juzzolini, geboren im Jahre 1514. Auch im 16. Jahrhundert findet man einige bekannte Persönlichkeiten, darunter auch der Notar Carlo Juzzolini, der im Jahre 1698 geboren wurde. Im 17 Jahrhundert tritt das erste Mal an Stelle des Buchstaben „J „, der Buchstabe „I “ auf. Im letzten Jahrhundert finden wir den Namen Don Fortunato Iuzzolini der sich damals Donna Vittoria Liotti zur Frau nahm.
Aus dieser Ehe erblickte Don Diego Iuzzolini, im Jahr 1906 das Licht der Welt, Vater von Fortunato Iuzzolini, heutiger Besitzer des Betriebs. Herr Fortunato Iuzzolini fing zusammen mit seiner Frau Giovanna Colicchio und den Kindern Diego, Pasquale, Antonio und Rosa im Jahre 2005 mit der Verarbeitung der Trauben an. Dazu nutzen Sie eine moderne und gut eingerichtete Weinkellerei. Somit haben Sie einen lang ersehnten Traum realisiert.

Cirò rosso classico DOC
20 Auszeichungen

für unsere Rotweine

DOC-Bereich für Weiß-, Rot- und Roséweine in der italienischen Region Kalabrien. Das Gebiet umfasst die gleichnamige Gemeinde Ciro und Ciro Marina (der Klassik-Bereich) sowie Crucoli und Melissa in der Provinz Crotone.

19 Auszeichnungen

für unsere Weissweine

Weißweine werden von Greco Bianco (80%) und anderen zugelassenen Sorten (maximal 20%) bezogen. Die Rotweine, Red Classic und Rosato werden von mindestens 80% der Gaglioppo und maximal 20% aus anderen zugelassenen Sorten produziert (einschließlich 10% Barbera, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Sangiovese und Merlot.) Rot produziert auch ein höherer Alkoholiker und ein längerer Superior Reserve Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt von dem Namen des Weinbergs gegeben werden..

Cirò Bianco DOC
rosato-classico_home
12 Auszeichnungen

für unsere Rosèweine

Das klassische Gebiet hat eine sehr ferne Vergangenheit und wurde als die griechische Krim (Cremissa) identifiziert, die später Zrò und schließlich Cirò genannt wurde. Nach einer Legende, die nicht mehr nachweisbar ist, wurde den Olympiasiegern ein Rotwein von hier aus alten Zeiten serviert. Außerdem wurde es vermutlich von den Athleten beim Training in den Amphoren vom Ball bis zur Spitze des italienischen Stiefels getragen. Es war (und das gilt heute) als besonders reich an Körper und Alkohol.